Die 9 Untertests beim Medizin Eignungstest

In der folgenden Übersicht findest du alle 9 Untertests des EMS Tests und wie du dich mit studymed optimal darauf vorbereiten kannst:

Text-Aufgaben  
Quantitative und formale Probleme 201 Aufgaben
Textverständnis 164 Aufgaben
Med. und nat. Grundverständnis 81 Aufgaben
Diagramme und Tabellen 68 Aufgaben
Skills-Aufgaben  
Schlauchfiguren 3000 Aufgaben
Konzentrationstest 11 Aufgaben (Bald mit Zufallsgenerator)
Figuren lernen Zufallsgenerator
Fakten lernen Zufallsgenerator
Muster zuordnen 1 Million Kombinationen

 

Die Untertests im Detail

 

Der Pedantische:
Diagramme und Tabellen

Abbildungen und Tabellen zu verstehen, die richtigen Schlussfolgerungen aus den Informationen ziehen zu können und nicht in die gestellten Fallen der Testentwickler zu tappen, das ist der Untertest Diagramme und Tabellen!

Mehr Infos

Der Scharfsichtige:
Muster zuordnen

Ähnlich wie bei den bekannten Kinder- und Zeitungsrätseln musst du hier minutiöse Fehler in Ausschnitten finden und diese dann ausschließen – und das in Höchstgeschwindigkeit. Denn: nur einer der fünf Ausschnitte passt zum Originalbild.

Mehr Infos

Der Belesene:
Textverständnis 

Längere Texte zu lesen und das Gelesene zu verstehen und anzuwenden ist die tägliche Arbeit eines jeden Mediziners. Schnell viele Informationen zu erfassen, diese zu verstehen und Fragen dazu beantworten zu können, das ist der Untertest Textverständnis!

Mehr Infos

Der Vergessliche I:
FIguren lernen

Auch Kleinigkeiten können manchmal eine große Wirkung haben! Beim Untertest Figuren lernen kommt es genau darauf an. Kleine, einzeln markierte Felder und Umrisse wiederzuerkennen, das ist der Untertest Figuren lernen! 

Mehr Infos

Der Vergessliche II:
Fakten lernen

Als Arzt wird man pausenlos mit Patientennamen und Diagnosen konfrontiert. Diese Informationen zu behalten und wiedergeben zu können bedarf einiger Übung. Genau diese Fähigkeit wird geprüft: Informationen einmal ohne Smartphone oder Notizzettel merken!

Mehr Infos

Der Genaue:
Konzentrationsfähigkeit

pq, bd, mw, mn, uv, vw – das sind nur einige wenige Beispiele für Zeichenpaare die den Konzentrationstest beim TMS Test ausmachen. In Hochgeschwindigkeit gilt es die Zeichen nach einer bestimmten vorgegebenen Regel zu markieren und dabei möglichst keine Fehler zu machen.

Mehr Infos

Der Logische:
Nawi Grundverständnis

Beim medizinisch-naturwissenschaftlichen Grundverständnis musst du aus gegebenen Informationen die richtigen Schlüsse ziehen. Fachwissen ist zwar von Vorteil, wird aber nicht vorausgesetzt. Einzig die Fähigkeit schnell Informationen zu erfassen wird überprüft!

Mehr Infos

Der Verdrehte:
Schlauchfiguren

Ein durchsichtiger Würfel enthält einen Schlauch. Der Würfel wird gedreht und  in einem zweiten Bild dargestellt. Erkennst du die abgebildete Perspektive ohne den Würfel vor dir liegen zu haben? Genau das ist die Schwierigkeit beim Untertest Schlauchfiguren.

Mehr Infos

Der Kalkulierte:
Quantitative und formale Probleme

Im täglichen Leben gewöhnt man sich immer mehr daran einfache Rechnungen nicht mehr im Kopf, sondern mit Taschenrechner oder Smartphone zu lösen. Hilfsmittel stehen dir hier allerdings nicht zur Verfügung. Es kommt einzig und allein auf deine Rechenkünste an!

Mehr Infos