Achtung: Oft weichen die vorgesehenen Lehrpläne vom tatsächlich in der Schule erlernten Wissen ab. Wir empfehlen dir deshalb die testrelevanten Themengebiete selbstständig durchzuarbeiten.

Alle Themengebiete die im MedAT geprüft werden, wurden in einer Checkliste der Medizinischen Universitäten Österreichs veröffentlicht.

Checklisten der Themengebiete

Biologie (Genetik)
Biologie (Histologie)
Chemie
Physik
Mathematik

Der Basiskenntnistest macht insgesamt 40 Prozent der Gesamtpunkte beim MedAT aus.  Da es sich um einen reinen Wissenstest handelt, kannst du dich ideal vorbereiten.

Der Basiskenntnistest beim MedAT beinhaltet insgesamt 120 Fragen die du in einem Zeitraum von 100 Minuten beantworten musst. Dementsprechend bleiben dir durchschnittlich 50 Sekunden Zeit um eine Frage zu lösen.

Unterteilung

Biologie 50 Fragen
Chemie 30 Fragen
Physik 20 Fragen
Mathematik 20 Fragen

Der Basiskenntnistest macht insgesamt 40 Prozent der Gesamtpunkte beim MedAT aus.  Da es sich um einen reinen Wissenstest handelt, kannst du dich ideal vorbereiten.

Der Basiskenntnistest beim MedAT beinhaltet insgesamt 120 Fragen die du in einem Zeitraum von 100 Minuten beantworten musst. Dementsprechend bleiben dir durchschnittlich 50 Sekunden Zeit um eine Frage zu lösen.

Unterteilung

Biologie 50 Fragen
Chemie 30 Fragen
Physik 20 Fragen
Mathematik 20 Fragen

Du siehst also, dass auf grundlegende biologische Kenntnisse am meisten Wert gelegt wird. Die Testentwickler wollen so erreichen, dass alle Studienanfänger möglichst am selben Wissensstand sind. Mögliche Wissenslücken durch unzureichenden Schulunterricht soll im Selbststudium während der Testvorbereitung ausgleichen werden.